Retainer

Wie funktioniert ein Retainer?

Retainer

Der Retainer ist ein Stabilisierungsgerät, welches nach der aktiven Phase einer kieferorthopädischen Behandlung eingesetzt wird.

Durch den Retainer können sich Kieferknochen und die Zahnwurzeln besser an die neue Position durch Festigen des Kieferknochens gewöhnen. Der Retainer wird auf dem Zahnabdruck (Gipsmodelle vom Ober- und Unterkiefer) angefertigt. Zur Vermeidung eines Rezidivs (Rückfall in die alte Zahnstellung) müssen die Zähne über einen längeren Zeitraum in der erreichten Position gehalten werden, denn eine nachträgliche Veränderung der Zahnstellung besonders im Frontzahnbereich ist relativ häufig.

Wir benutzen für die Multibandbehandlung sichtbare – kaum sichtbare – und unsichtbare Systeme. Als biomechanisches Highlight gelten die selbstligierenden und daher friktionsarmen Speed-Brackets, die dadurch eine kürzere Behandlungszeit ermöglichen.